Fragen und Antworten zu Ihrem MovingStar

 

Kann ich mit dem Moving Star auch rückwärts fahren?
Jeder MovingStar verfügt selbstverständlich über einen motorisierten Rückwärtsgang.

 

Wie steuere ich den Moving Star?
Das Einsteigermodell MovingStar 100 ist spielend einfach mit beiden Händen zu steuern.

Die Modelle Moving Star 101, 102 und 401 verfügen über eine Joystick Steuerung, die wahlweise rechts oder links montiert werden kann. 

 

Ich möchte bald mit dem Flugzeug eine längere Reise unternehmen, kann ich den MovingStar mitnehmen?
Sie können Ihren MovingStar als Gepäckstück am Schalter der Fluggesellschaft aufgeben, wenn Sie die Batterie separat im Handgepäck mitführen. Teilen Sie dem Sicherheitspersonal unbedingt mit, dass Sie eine Batterie für einen Mobilitäts-Scooter bei sich führen.

Abhängig von der Fluggesellschaft, können SIe mit dem MovingStar bis zum Gate fahren. Genauere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Fluggesellschaft.

Was mache ich, wenn die Batterie leer ist?
Die Batterie kann am MovingStar selbst, leicht ausgebaut und extern aufgeladen werden. Bei Bedarf kann ein Zusatzakku erworben und so sichergestellt werden, dass Ihr MovingStar jederzeit einsatzbereit ist.

Für unsere Modelle MovingStar 102 und 401 sind ebenfalls Zusatzakkus käuflich erwerbbar und lassen sich einfach und bequem austauschen. Sie werden über das mitgelieferte Ladegerät im elektronischen Rollstuhl geladen.

Ich möchte auch mit dem MovingStar einkaufen, gibt es Zubehör?
Exklusives Zubehör wie z.B. ein Korb für Gepäck und Einkäufe oder ein Flaschenhalter sind bei uns erhältlich. 

Profitieren auch Sie von den vielen Vorteielen unseres serviceorientierten Fachhandels!

Fahrzeugfinder nach Gruppen...  

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© HDM Concept GmbH / hdm-Seniodrive / HDM Handwerkerservice

Anrufen

E-Mail